· 

4 Faktoren, die dich zum/r erfolgreichen Sänger/in machen

4 FAKTOREN, DIE DICH ZUM/R ERFOLGREICHEN SÄNGER/IN MACHEN - MUSS MAN MIT TALENT GEBOREN SEIN, ODER KANN JEDER SINGEN?

  

Du hast sicher schon gehört, dass jemand sagt:

„Das ist eine wunderschöne Stimme, das ist ein angeborenes Talent!“.

Was ist damit gemeint? Was bedeutet es überhaupt, talentiert zu sein?

Muss man mit Talent geboren sein oder kann jeder singen?

Die meisten Menschen sind der Meinung, dass man die „magische“ Fähigkeit zu singen mit Geburt erwirbt - oder eben nicht. Viele denken, sie hätten diese Fähigkeit nicht. Somit liegt die Gabe zu singen außerhalb Ihrer Kontrolle. Ihnen erscheint es, als gäbe es eine Gruppe von wahnsinnig talentierten Menschen, welche über diese magische Fähigkeit verfügen. „So gut werde ich nie singen“ – so hört es sich an aufzugeben, bevor man begonnen hat!

Leider haben wir immer wieder gehört, dass Talent ein seltenes Gut ist. Auch unser Schulsystem scheint uns dies manchmal zu vermitteln, und diesen Gedanken in unseren Köpfen zu manifestieren. In Wahrheit ist Talent jedoch Etwas, das heranwächst. Ein Beweis dafür sind Chöre, Musical- oder Malworkshops, sowie zahlreiche Kunst- und Musikschulen für alle Altersstufen, welche von Kunst- und Musiklehrern organisiert werden und Aktivitäten anbieten, welche zudem die Lebensqualität bereichern. Es gibt hunderte Beispiele von Kindern und Erwachsenen, welche durch die Teilnahme an solchen Aktivitäten Fähigkeiten entwickelt haben, und dadurch klarer ihren eigenen Lebensweg erkannten.

Jeder, der sprechen kann, kann auch singen. Natürliche, angeborene Fähigkeit kann vieles erleichtern. Sie alleine lässt einen aber nicht über ein gewisses Level hinaus kommen. Was einen großen Sänger wirklich ausmacht, bestimmt diese Fähigkeit nicht.

Hier sind vier Faktoren, die dich zum/r erfolgreichen Sänger/in machen werden:

1. GIB NIE AUF

Verwechseln wir Fähigkeit & Talent nicht mit harter Arbeit und Hingabe. Jeder hat einen anderen Ausgangspunkt. Auch für die besten Sänger gab es einmal die Zeit, als sie ganz anders geklungen haben als heute. Höre z.B. einmal diese alte Aufnahme von Ed Sheeran an: 

Wahrscheinlich hat jeder erfolgreiche Künstler in seinem Leben schon gehört, dass er oder sie kein Talent hat, oder nicht gut genug ist. Eine der erfolgreichsten und bekanntesten Schauspielerinnen der Welt, Meryl Streep, hat 1975 eine Rolle nicht bekommen, weil Sie angeblich „nicht hübsch genug war“!

Der Unterschied zwischen Menschen die erfolgreich sind, und solchen, die es nicht sind, ist die Tatsache dass die erfolgreichen Menschen ihren Traum nicht aufgeben. Sie verwenden negatives Feedback als Sprungbrett, um von einem Platz zum Anderem zu gelangen. Das Einzige, was für sie wirklich zählt, ist die Liebe zur eigenen Leidenschaft.

4 FAKTOREN, DIE DICH ZUM/R ERFOLGREICHEN SÄNGER/IN MACHEN - MUSS MAN MIT TALENT GEBOREN SEIN, ODER KANN JEDER SINGEN?

2. SEI ANDERS

Kommen wir kurz auf das Schulsystem zurück. Leider wird immer mehr standardisiert, obwohl Menschen von ihrer Natur aus das Gegenteil sind. Es gibt kaum noch Platz für individuelle Freiheit. Die Individualität wird leider verdrängt, und mit dem Durchschnitt verglichen. Doch jeder Mensch verdient es, die Freiheit zu haben, eigene Fähigkeiten und Leidenschaften zu entdecken, und diese mit den richtigen Mitteln, und in der richtigen Umgebung wachsen zu lassen.

Lass „Neinsager“ nicht dein Schicksal bestimmen. Hab keine Angst anders zu sein. Die Welt ist vielfaltig, und du bist Teil davon. Öffne deine Augen und erkenne Menschen, die dich auf deinem Weg begleiten. Lass dir helfen an dein Ziel zu gelangen, um dich intensiv mit deiner Leidenschaft zu beschäftigen. Es gibt genug Musiklehrer, die immer wieder verstecktes Potenzial in Schülern entdecken, und sie dieses Potential voll entfalten lassen.

4 FAKTOREN, DIE DICH ZUM/R ERFOLGREICHEN SÄNGER/IN MACHEN - MUSS MAN MIT TALENT GEBOREN SEIN, ODER KANN JEDER SINGEN?
http://speakola.com/grad/arnold-schwarzenegger-houston-2017

3. WÜNSCHE DIR, IMMER BESSER ZU WERDEN

Als Sänger entwickelst du deine Stimme konstant weiter. Anfangs übst du eine neue Stimmtechnik und hörst, dass sie funktioniert. Deine Stimme kann viel mehr, als dir bewusst war! Später aber wirst du bemerken, dass es immer noch viel zu Lernen gibt, und dass du eben diese Stimmtechnik noch besser beherrschen kannst.

Singen ist ein athletischer Prozess, welcher mit winzig kleiner Muskelkoordination arbeitet. Jede kleine Bewegung lässt deine Stimme anderes erklingen, und dich deine Melodie auf verschiedenste Arten und Weisen interpretieren.

Wenn du als Sänger/in immer höhere Levels erreichst, baust du deine Stimmfähigkeit immer weiter nach. Einerseits erlangst du Sicherheit und Leichtigkeit für die Techniken, welche du vor ein paar Monaten erlernt hast, andererseits machst du Raum frei, um neue Fähigkeiten zum erlernen.

Ein Lied immer wieder und besser zu singen, und somit gute, anstatt durchschnittliche Arbeit zu leisten, ist sicherlich eine Herausforderung, aber machbar. Auch die kleinsten musikalischen Erfolge machen uns stolz. Sei hungrig, behalte den Willen immer Neues zu erlernen. Nur so kannst du dich weiter entwickeln. Du bleibst im Form und setzt fort, um an deine Grenzen zu stoßen.

4 FAKTOREN, DIE DICH ZUM/R ERFOLGREICHEN SÄNGER/IN MACHEN - MUSS MAN MIT TALENT GEBOREN SEIN, ODER KANN JEDER SINGEN?

4. ERKENNE DEIN EIGENES POTENZIAL

„Habe ich Potenzial zum Singen?!“ – wird oft gefragt. Ich nehme Alicia Keys als Beispiel, denn es ist offensichtlich, dass sie eine große Musikerin ist. Wenn du ihre Lieder, ihre Klavier- und Gesangsfähigkeiten aufmerksam anhörst, so denkst du dir vielleicht: „Sie hat eine so magische Stimme, spielt so gut Klavier - sie ist unglaublich talentiert!“. Auf jeden Fall hast du ausgezeichneten Musikgeschmack! :) Diese Tatsache zeigt dir eigentlich dein Potenzial, dorthin zu gelangen, wo du möchtest.

Und was passiert, wenn jemand der kein Superstar ist, singt? Zum Beispiel bei einem Schulauftritt, einem Event, in einem Internetvideo oder zufällig auf einer Party? Hörst du, ob derjenige gut singt oder nicht? Wenn du es hören kannst, kannst du es auch selbst richtig reproduzieren. Mit konstanter Arbeit, ohne Angst und ohne aufzugeben, bringst du deine Stimmfähigkeiten im Topform. Sonst würdest du überhaupt nicht auf andere Stimmen aufmerksam werden. Gib dir nicht die Schuld daran noch arbeiten zu müssen, um dorthin zu gelangen. Diese Lücke ist wo Wachstum geschehen kann!

4 FAKTOREN, DIE DICH ZUM/R ERFOLGREICHEN SÄNGER/IN MACHEN - MUSS MAN MIT TALENT GEBOREN SEIN, ODER KANN JEDER SINGEN?